Was haben erfolgreiche Unternehmen gemeinsam?

Reflexion: Erfolgreiche Unternehmen reflektieren die Muster und Landkarten ihres Handelns. Sie überprüfen, was funktioniert und ausgebaut werden kann, was sich überlebt hat und abgeschafft werden muss, was voranbringt und was bremst.

Tempo: Schnelle Unternehmen zeichnen sich nicht durch Fleiß, sondern durch Flexibilität aus. Umsetzungsgeschwindigkeit entsteht durch den Verzicht auf Überflüssiges und durch ständig aktualisierte Prioritäten.

Innovation: Zukunftssicherung bedeutet, in guten Zeiten in gezieltes Innovationsmanagement zu investieren, denn gute Ideen fallen nicht – oder nur selten – vom Himmel, sondern gedeihen in einem ideenfreundlichen Klima.

Fokus Kunde: Die Erkenntnis, dass der Kunde im Mittelpunkt aller Maßnahmen stehen sollte, ist zwar auch in Deutschland angekommen, bleibt aber oft im Lippenbekenntnis stecken. Erfolgreiche Unternehmen richten alle internen Prozesse konsequent auf die Bedürfnisse ihrer Kunden aus.

Kommunikation: Erfahrungen wollen interpretiert und diskutiert sein, bevor sie zu Erkenntnissen werden. Wissen will geteilt und dadurch vermehrt werden. Zusammenarbeit setzt voraus, dass wir klären, was wir voneinander erwarten und uns im Handeln miteinander abstimmen. Ohne funktionierende Kommunikation bleibt ein Unternehmen weit hinter seinen Möglichkeiten zurück.

Wir checken mit Ihnen gemeinsam den Entwicklungsstand dieser Erfolgsfaktoren in Ihrem Unternehmen und machen Vorschläge zur Unternehmensentwicklung.