Im Kern einer Führungskultur liegt das Menschenbild, das jedes Führungshandeln leitet. Wer trotz partnerschaftlicher Führungsleitlinien auf dem Papier davon ausgeht, dass man Menschen an die Hand nehmen muss, wird eine andere Führungskultur leben als jemand, der Menschen Selbstverantwortung zutraut.

Eine Wissensgesellschaft mit dynamischen Märkten braucht selbständig agierende MitarbeiterInnen. Und immer mehr Menschen wollen nicht nur ihren Lebensunterhalt verdienen, sondern auch Sinn und Selbstverwirklichung in ihrer Arbeit finden.

Unternehmen, die MitarbeiterInnen Selbstverantwortung zutrauen und daran ihr Führungshandeln und ihre Führungsinstrumente und -prozesse ausrichten, werden damit zu attraktiven Arbeitgebern.

Wir unterstützen Unternehmen, die ihre Führungskultur und ihre Führungsinstrumente in diesem Sinne gestalten wollen.